Impression vom "Tag des Wanderns" der Silberberger am 14.05.2022

Unser Städtebund Silberberg hat sich auch in diesem Jahr mit einer gemeinsamen Veranstaltung am „Tag des Wanderns“ – einer Aktion des Deutschen Wanderverbandes – in Wildbach beteiligt. Die diesjährige öffentliche Wanderung stand wiederholt im Zeichen der Stärkung des Ehrenamtes und der interkommunalen Zusammenarbeit.

Mitglieder des Heimatvereins Wildbach führten die Wandergruppe von der Wildbacher Kirche bis zur Isenburg Ruine und entlang des Wildbacher Kunst und Sagen Waldes (WIKUSAWA) durch die schöne erzgebirgische Landschaft in Wildbach. Es gab zahlreiche interessante Informationen während der der Wanderung zur Natur und zu geschichtlichen Besonderheiten entlang der Strecke.

Am Ende der Wanderung wartete auf die über 50 Teilnehmer noch Leckeres vom Grill und aus dem Brotbackofen zur Stärkung. Die Mitglieder des Heimatvereins Wildbach hatten auch selbst gebackenen Kuchen für die Wanderer im Angebot. Weiterhin gab es noch die Möglichkeiten der Heimatstube Wildbach und der Kirche einen Besuch abzustatten. Die Wanderer zeigten sich vom angebotenen Routenverlauf, meist über naturbelassene Wege, und von der Gastfreundlichkeit der Wildbacher begeistert.

Thomas Kunzmann, Bürgermeister der Stadt Lauter-Bernsbach, eröffnete die Veranstaltung und dankte allen ehrenamtlichen Wegewarten für die bisher geleistete Arbeit. Symbolisch wurde die Wanderfahne des Städtebundes Silberberg an Herrn Hubert Protzel übergeben, der als ehrenamtlicher stellvertretender Bürgermeister der Stadt Schwarzenberg die Fahne in Empfang nahm.

Schwarzenberg organisiert im nächsten Jahr, genauer am 14.05.2023, die nächste Wanderveranstaltung zum Tag des Wanderns im Städtebund.